Alles begann mit einem Mann und seiner großen Leidenschaft für den Tischtennis-Sport

Koji Matsushita, ehemaliger Weltklassespieler und japanische Tischtennislegende, hatte nach Beendigung seiner beeindruckenden Karriere im Jahr 2009 die Idee, eine innovative Marke mit exklusiven und hochwertigen Produkten ins Leben zu rufen. In seiner aktiven Zeit als Spieler war er ein Ballvirtuose, der die Zuschauer auf der ganzen Welt mit seinem spektakulären und leidenschaftlichen Spiel begeisterte. Diese Leidenschaft und sein langjähriges Know-How stehen für das Leitbild der japanischen Edelmarke VICTAS.

Internationale Top-Stars setzen auf VICTAS-Qualität

Immer mehr Topspieler auf der ganzen Welt vertrauen auf das High-Tech-Equipment von VICTAS. Koki Niwa, japanischer Nationalspieler und aktuelle Nr. 11 der Weltrangliste (Mai 2017), gewann nach seinem Wechsel zu VICTAS sowohl im olympischen Teamwettbewerb als auch bei der Team-WM 2016 die Silbermedaille. Mit dem 20-jährigen Yuto Muramatsu (Japan, Nr. 22 der Welt) und Benedikt Duda (Deutschland, Nr. 51 der Welt) demonstrierten die beiden Shootingstars der vergangenen Monate, dass man sich auf dem Weg an die Spitze jederzeit auf die hervorragende Qualität von VICTAS verlassen kann.

Seit 1. April 2017 ist VICTAS zudem offizieller Sponsor der japanischen Herren-Nationalmannschaft. Das ambitionierte, hochveranlagte Herren-Team aus Japan vertraut somit für die kommenden vier Jahre auf das Know-How von VICTAS und wird bei sämtlichen Großveranstaltungen (inkl. Heim-Olympiade in Tokio 2020) im neuen VICTAS-Nationaltrikot antreten.

Concept